Rückblick Mitgliederversammlung

Am 29.8.2020 konnten wir nun endlich unsere Mitgliederversammlung durchführen.  Das Ganze hat online stattgefunden und alle Vereinsmitglieder finden die Aufzeichnung davon, sowie Links und die Präsentation in unserem internen Bereich.  Schauts euch an 🙂

An dieser Stelle möchten wir uns auch nochmals ganz herzlich bei Markus Mühlbacher für seine tolle Arbeit im Vorstand bedanken und gleichzeitig Stefan Luz als neues Vorstandsmitglied begrüssen!

Zur Aufzeichnung

Online Mitgliederversammlung mit Aufzeichnung

Leider macht uns das Virus erneut einen Strich durch die Rechnung!

Nachdem wir die Mitgliederversammlung ja bereits verschoben haben und uns nun sehr auf das persönliche Treffen und Austauschen gefreut haben, wird dies auch am Verschiebedatum nicht möglich sein.

Wir müssen uns also in den digitalen Raum begeben und halten unsere MV am 29.8.2020 online ab.

Alle, die sich rechtzeitig für die MV angemeldet habe (ob für online oder live) wurden bereits informiert. Auch online ist es aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich, weitere Anmeldungen entgegen zu nehmen.

Wir werden die MV aufzeichnen und sie nachher für alle Mitglieder zugänglich machen. Also schaut einfach ab dem 31.8. mal wieder im internen Bereich der Homepag vorbei 😉

Wir suchen Dringend gute Fotos!

Dringend gesucht: Qualitativ gute Fotos von Tiny Häusern und anderen Kleinwohnformen und dem Leben darin

Wer kennt jemanden, der bereits so wohnt & gute Fotos von Aussen & Innen hat, gerne auch lebendige Fotos, wo das Leben darin zum Ausdruck kommt? Für unsere neue Website & Werbemittel suchen wir dringend qualitativ gute Fotos!

Fokus: Ökohaus, Minihäuser, Zirkus-/Bauwagen & Jurte. Nicht nur ländliche, gerne auch Tiny Häuser auf Industriebrachen & dergleichen.

Daten & Infos können via We Transfer an miriam@kleinwohnformen.ch übermittelt werden. Wir schauen dann in Bezug auf Bildrecht, Auflösung etc., wenn etwas Spannendes dabei ist, mit der Person direkt.

Mitgliederversammlung 29.8.2020

Juhuu, wir können euch nun endlich das Verschiebedatum unserer Mitgliederversammlung bekannt geben!

Am 29.8.2020 treffen wir uns in Altdorf (oder falls nicht anders erlaubt, online) zur obligatorischen MV!

Als Vereinsmitglied hast du vor kurzem digitale Post mit der Einladung und dem Anmeldelink bekommen „Neues vom Verein Kleinwohnformen Schweiz“ . Wir würden uns sehr über deine Anmeldung freuen!

Wie? Bei dir kam keine Mail an? Dann schau doch bitte mal im Spam Ordner. Ausserdem findest du die Infos als Mitglied auch in unserem internen Bereich der Homepag 😉

Ach so, du bist noch nicht Mitglied bei uns? Na dann wirds doch höchste Zeit für einen Vereinsbeitritt 😉 Also; Erst Mitgliedschaft beantragen und danach für die MV anmelden 🙂 https://kleinwohnformen.ch/mitmachen/

Heute leider keine MV

Heute wäre unsere 2. Mitgliederversammlung, die wir auf Grund der aktuellen Situation leider auf den Spätsommer verschieben mussten. Wichtig ist aber vorallem, dass ihr alle gesund seid! Das neue Datum bekommst du als Vereinsmitglied in den nächsten Tagen mit dem Vereins Up Date „Neues vom Verein Kleinwohnformen Schweiz“.
Selbstverständlich sind wir weiterhin voller Tatendrang und fleissig für die Kleinwohnformsache am arbeiten!
Bleibt gesund und munter! Wir freuen uns auf die Zeit, wenn auch Veranstaltungen wieder möglich sind!
 
 
Foto: Manuel Lopetz
MV 2019 Bern

Das Tiny House Handbuch – jetzt mit 20 Prozent Rabatt!

Druckfrisch und bunt: das erste umfassende Handbuch zum Tiny House ist draussen! Autor Kevin liefert alles Wissenswerte von der Idee bis zur fertigen Umsetzung, dazu kommen Erfahrungsberichte aus der Schweiz, Österreich und Deutschland. Und das beste: Vereinsmitglieder bekommen das Buch bis zum 15. März mit satten 20 Prozent Rabatt! Mehr dazu im internen Bereich 😉

Mehr zum Inhalt

Der amerikanische Trend zum Tiny House ist längst auch bei uns angekommen. Die kulturellen, rechtlichen und geografischen Voraussetzungen zu dieser Wohnform unterscheiden sich auf den beiden Kontinenten jedoch deutlich. Der Autor gibt Anleitungen und Tipps für den Bau und Unterhalt eines Tiny House in Mitteleuropa und stellt verschiedene Bauprojekte vor. Berichte und Interviews zahlreicher Tiny House-Besitzer und stimmungsvolle Bilder ergänzen den Text. Wer sich mit Tiny Houses beschäftigt, wird schnell auf Fragen stossen: Wo darf ich überhaupt ein solches Haus aufstellen? Ist es darin im Winter warm genug? Reicht eine Solaranlage, um es mit genügend Strom zu versorgen? Woher nehme ich Wasser, und wohin mit dem Abwasser? Beim Bau oder Kauf eines Tiny House müssen Aspekte berücksichtigt werden, die bei anderen Häusern keine Rolle spielen. All diese Fragen beantwortet der Autor und Experte, der sich selbst ein eigenes Tiny House gebaut hat, in diesem Buch. Dabei berücksichtigt er die unterschiedlichen Bedingungen in der Schweiz, Deutschland und Österreich.

Immergrün wohnen im Tinyhouse

Immergrün. Dieser Name steht für ein ein besonders energiesparendes 15qm-Tinyhouse, das komplett mit Solarstrom und nur wenig Gas versorgt wird. Entwickelt wurde es von Vorstandsmitglied Alesch Wenger und Florentina Gojani. Zusammen sind der Architekt und die Betriebsökonomin das Kollektiv Winzig. Seit einem Jahr testen sie «Immergrün» in Zürich Alstetten. Nun ziehen sie in einem Video Bilanz: «Wir konnten den primären Energiebedarf um 90% senken.  Das ist ist ein sehr zufriedenstellendes Resultat. Wir werden das Thema vorantreiben“, so das Duo. Neuigkeiten gibt es unter:
www.kollektiv-winzig.ch

Vorstandsweekend 2019

Wir haben für unsere gemeinsame Sache die Köpfe rauchen lassen!

Ein ganzes Wochenende hat der Vorstand diskutiert, Ideen gesponnen, Strategien entwickelt reflektiert und geplant. Einen Ausführlichen Bericht und weitere Fotos bekommt ihr als Vereinsmitglied dann im nächsten Update